Optimistisch in den Herbst

Die deutsche Druckindustrie blickt optimistisch in das letzte Quartal des Jahres. Der saisonbereinigte Index zur Beurteilung der aktuellen Geschäftslage von Druckunternehmen stieg im September 2016 um 1,2 Prozent gegenüber dem Vormonat und lag mit 3,9 Prozent deutlich über dem Vorjahresstand. Auch die Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate sind analog zur Lagebeurteilung positiv: Der saisonbereinigte Index stieg um 1,7 Prozent gegenüber dem Stand des Vormonats und um 4,5 Prozent gegenüber dem des Vorjahres. Die optimistischen Erwartungen der Druckunternehmen im September dürften unter anderem auf den nachlassenden Preisdruck zurückzuführen sein. Die aktuelle restriktive Kreditvergabe der Finanzwirtschaft könnte in den kommenden Monaten allerdings zu Verstimmungen führen.

Quelle: BVDM