Inkjet-Druck

Flexibilität des Digitaldrucks, kombiniert mit der Performance des Offsetdrucks

Gerade die Vollfarb-Digitaldruck-Technologie hat in den letzten Jahren unglaubliche Fortschritte gemacht und ist sowohl in puncto Qualität als auch Produktivität dem Offsetdruck ebenbürtig geworden. Und das bei voller Flexibilität des digitalen Datendrucks: Hochwertige Softcover, Broschüren und Kalender in Kleinstauflagen lassen sich ebenso wirtschaftlich herstellen wie Massenmailings oder Kataloge – auf Wunsch individualisiert und personalisiert in Text und Bild.

Als erstes Unternehmen der grafischen Industrie hat die Digital Print Group in ein Hochleistungs-Vollfarb-Inkjetdrucksystem investiert. Die Océ ColorStream 3500 druckt 60.000 DIN-A4-Seiten pro Stunde bzw. 24 Millionen Seiten im Monat. Das sind Dimensionen, die man früher nur vom Offsetdruck kannte. Auch bei der Druckqualität sind wir ganz nah am Offset: Wahrgenommene 1.200 dpi bei voller Nenngeschwindigkeit sind ein Wort. Beziehungsweise ganz viele Wörter, Bilder und Grafiken – mit gestochen scharfen Details und stufenlosen Halbtönen. Ihren Ausdruck finden sie in unseren vielfältigen Inkjet-Produktionen:

  • Inkjet-Buchproduktionen
  • Inkjet-Zeitschriftenproduktion
  • Inkjet-Zeitungsproduktion
  • Inkjet-Katalogproduktion
  • Inkjet-Mailingproduktion
  • Inkjet-Manualproduktion

Der Inkjetdruck ermöglicht es Bücher, Zeitungen, Magazine sowie Kataloge oder technische Dokumentationen in wirtschaftlichen Teilauflagen und bei Bedarf voll personalisiert zu drucken. Zielgruppen- und themenorientiert beim Leser Emotionen wecken, flexibel sein ohne, dass die Kosten steigen. Das nennen wir nachhaltig beeindrucken(d)!
Die Herausforderungen im Verlagswesen sind gewaltig. Wer hier die Weichen richtig stellt, hat im Wettbewerb die Nase vorn.